Deine Menschenrechte werden 70 – Eine Ausstellung über Menschenrechte

Am 10. Dezember 1948 wurde die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte von den Vereinten Nationen verabschiedet. Sie umfasst einen Katalog von Rechten, die nicht verhandelbar sind, weil ohne sie die Würde eines jeden Menschen verletzt werden würde. Zugleich sind diese Freiheiten nicht nur Rechte an sich, sondern zugleich Instrumente, um diese zu verteidigen. Wir wissen alle, wie notwendig dies angesichts der vielfachen Verletzungen der Menschenrechte weltweit ist.

Eröffnung:
Mittwoch, 11. September 2019 19:30 Uhr, Neues Rathaus Leimen
Rathausstrasse 1-3

Eintritt frei (um Spenden wird gebeten)

Die Ausstellung wird im Rathaus noch bis zum 29. September zu den Öffnungszeiten zu sehen sein.

Die Fotos der Ausstellung „70 Jahre Menschenrechte“, die die Wieslocher Amnesty-Gruppe im Rathaus von Leimen zeigen wird, gewähren Einblicke in Mei- lensteine der Geschichte der Menschenrechte und erinnern an Persönlichkeiten und Bewegungen, die sie verteidigt haben.
Bei der Eröffnung wird an die Ideen und Hoffnungen einer der Autor*innen der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, Eleonor Roosevelt, erinnert. Anhand der Verfolgung heutiger Menschenrechtsverteidiger*innen wird deutlich, dass noch viel zu tun ist, wir aber auch viel tun können.
Das Ce:Bra:Trio begleitet die Eröffnung musikalisch.

10. September 2019